Share page
Kontaktieren Sie uns
Wir sind bereit für Ihre Fragen
Frage einfügen
Name
Email
Ihre Daten bewahren wir nur für den Zeitraum der gegenseitigen Kommunikation auf und löschen sie binnen drei Monaten nach der letzten Nachricht. Weitere Informationen erfahren Sie auf Persönlichkeitsschutz. I consent

Bogo Teply

Open photo gallery
Add to favorites
Show on map
1900 - 1979
Bogo Teply, Slawist und Historiker, wurde in Velika Loka pri Trebnjem im Jahre 1900 geboren. Im Zeitraum von 1928-1941 und später wieder nach dem Kriege 1946-1950 unterrichtete er am klassischen Gymnasium in Maribor. Anschließend war er bis zum Jahre 1963 Direktor des Regionalmuseums in Maribor, wo er die Arbeit von Franjo Baš fortgesetzt hat. Nach seiner Pensionierung war er 16 Jahre Honorarmitarbeiter der Universitätsbibliothek Maribor und begründete die reiche und wertvolle Dokumentation über die Ereignisse in Maribor (Katalog Marburger Zeitung), auf Grundlage derer noch heute viele wissenschaftliche Erörterungen entstehen. Er schrieb einen Beitrag über die soziale Kunst sowie über die Polit- und Kulturgeschichte der slowenischen Steiermark. Er übersetzte Fachliteratur und Belletristik und setzte sich für die Entwicklung der Mariborer Galerietätigkeiten sowie für die Gründung der Kunstgalerie und das Amt für Denkmalsschutz in Maribor ein. Im Jahre 1971 er hielt er Valvasorauszeichnung für seinen Beitrag auf dem Gebiet der Museumskunde und für wirtschaftliche, politische und allgemeine Geschichte.

Er ist 1979 in Maribor verstorben, ein Jahr danach, im Jahre 1980, wurde ihm die Trubarplakette für die Popularisierung von Büchern verliehen, mit der Begründung, dass er als Organisator des kulturellen Lebens im Vorkriegsverein Svobod die Lesekultur unter den Arbeitern anregte.