Share page
Kontaktieren Sie uns
Wir sind bereit für Ihre Fragen
Frage einfügen
Name
Email
Ihre Daten bewahren wir nur für den Zeitraum der gegenseitigen Kommunikation auf und löschen sie binnen drei Monaten nach der letzten Nachricht. Weitere Informationen erfahren Sie auf Persönlichkeitsschutz. I consent

Franc Kramberger

Open photo gallery
Add to favorites
Show on map
1936 -
Der Mariborer Bischof Franc Kramberger, 58. ordentlicher Bischof der Erzdiözese Lavant-Maribor, wurde am 7.Oktober 1936 in der Pfarrei Sveti Lenart in Slovenske gorice geboren. Nach Abschluss des Gymnasiums in Maribor und der Theologischen Fakultät in Ljubljana erhielt er am 29.Juni 1960 die Priesterweihe. Nach der neuen Messe war er für vier Jahre Kaplan in der Mariborer Hl. Fronleichnamspfarre. Anschließend stand er für sieben Jahre im Amt des Präfekten, weitere acht Jahre war er Direktor des Slomšek-Priesterseminars. Neben dieser Arbeit studierte er an der Theologischen Fakultät in Ljubljana und verteidigte im Jahre 1971 seine Doktordissertation „Osrednje teološke resnice v Slomškovem oznanjevanju“.
Am 10. November 1980 wurde er zum Bischof der Diözese Maribor geweiht, die feierliche Zeremonie fand in der Mariborer Domkirche am 21.Dezember 1980 statt. Als Bischof nimmt er bedeutende Pflichten wahr: 1.Mai 1990 wurde er Vorsitzender der Karitas Sloweniens, er ist Schirmherr der Mohor-Gesellschaft in Celje, Vorsitzender der Kommission für Mittel zur gesellschaftlichen Verständigung bei der Slowenischen Bischofskonferenz und hat seit dem Jahre 2004 ist er auch den Vorsitz der Slowenischen Bischofskonferenz.
Am 7. April 2006 wurde die Diözese Maribor zur Erzdiözese erhoben, wodurch Franc Kramberger erster Erzbischof dieser Erzdiözese wurde, gleichzeitig wurde auch die Metropolie Maribor gegründet, so dass Kramberger auch die Pflichten des Metropoliten übertragen wurden.
Franc Kramberger wurde am 3. November 2006 vom Präsidenten der Republik Slowenien Dr. Janez Drnovšek mit dem goldenen Orden für besondere Verdienste der Republik Slowenien ausgezeichnet.
 http://www.ognjisce.si/revija/leto2006/jan2006/pdf/gost.pdf